Neuigkeiten

Das Wichtigste zuerst!

Liebe Nutzerinnen und Nutzer unserer Internetseite,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen und Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus möchten wir darauf hinweisen, dass alle Kurse bis einschließlich Ende der Osterferien abgesagt wurden.

Eine Durchführung aller folgenden Angebote im Laufe des Jahres hängt von den noch weiteren Entscheidungen der Landesregierung in NRW ab.

Die aktuellsten Informationen zum Umgang mit Angeboten an außerschulischen Lernorten finden Sie hier:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Bitte bleiben Sie gesund!
Ihr ANTalive-Team

 

ABGESAGT! CAD-Kurs

Aufgrund der aktuellen Lage zum Corona-Virus müssen wir leider den CAD-Kurs absagen.
Wir hoffen, dass wir die Woche zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal anbieten können.
 

ABGESAGT! IT-Week

Foto: Pixabay
Aufgrund der aktuellen Lage zum Corona-Virus müssen wir leider die IT-Week absagen.
Wir hoffen, dass wir die Woche zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal anbieten können.
 

ABGESAGT! Experimentierferien Physik und Chemie

Aufgrund der aktuellen Lage zum Corona-Virus hat die Universität zu Köln die Experimentierferien in den Osterferien abgesagt: http://zdi-schuelerlabor.uni-koeln.de/10491.html
 

Startschuss für den Roboterwettbewerb 2020

Wer: Interessierte Schülergruppen aus den Schulen
Abschlusspräsentation: Verschoben auf Herbst 2020
Wo: Technologiezentrum am Europaplatz, Dennewartstraße 25 - 27, 52068 Aachen
Anbieter: RoboScope - Schülerlabor für Robotik der RWTH Aachen University
Mit Unterstützung des REGINA e.V. und in Kooperation mit ANTalive führt das Schülerlabor RoboScope zum 10. Mal seinen Roboterwettbewerb durch. Aufgabe ist es in diesem Jahr, mit den Robotern "den Wald zu retten".

Ihr werdet Euren eigenen Roboter bauen und so programmieren, dass er einzelne Tiere beobachtet und dadurch Fähigkeiten erlernt. Diese Fähigkeiten werdet Ihr im Finale brauchen, um die Rodung ...
 

Zukunftsszenarien für das Indeland

Schülerteams entwickeln Ideen für die Region
"Das Ende der Kohleförderung eröffnet uns die Jahrhundertchance, unsere Region neu zu erfinden. Die Jugendlichen von heute haben die Chance, das neugestaltete Indeland mit den Restseen in Vollendung zu erleben. Deshalb laden wir sie gerne ein, ihre eigenen Ideen in die Gestaltung unserer Heimat einfließen zu lassen", sagt Wolfgang Spelthahn, Landrat des Kreises Düren, mit Blick auf das JugendIndeLab ...
 

JIL - Start des digitalen Schülerlabors

JugendIndeLab (JIL) heißt das neue Schülerlabor der FH Aachen.
Schülerinnen und Schüler aus einigen ausgewählten Mitgliedsschulen des zdi-Netzwerks ANTalive beschäftigen sich im Rahmen eines Projektkurses in der Q1 mit zukunftsweisenden Themen rund um das Indeland. Hierbei handelt es sich um die Region, die derzeit noch vom Braunkohletagebau geprägt ist. In Zukunft - so in ungefähr in 30 Jahren - wird das große Loch des Tagebaus mit Wasser aufgefüllt und es entsteht ...