Spannende digitale Angebote am Nachmittag

Wer: Schüler*innen ab Klasse 9 bzw. 11
Wann: Ab Klasse 9: jeden Freitag, 15 – 17 Uhr (04.12.2020 – 29.01.2021, außer Weihnachtsferien), ab Klasse 11: jeden Dienstag, 16 – 18 Uhr (08.12.2020 – 26.01.2021, außer Weihnachtsferien)
Wo: Online
Anbieter: Schülerlabor CAMMP der RWTH Aachen
Bildquelle: MathCCES/CAMMP
Bildquelle: MathCCES/CAMMP
Bildquelle: MathCCES/CAMMP Bildquelle: MathCCES/CAMMP
 
Das Schülerlabor CAMMP der RWTH Aachen bietet von Dezember bis Januar ein digitales Nachmittagsprojekt (eine AG) für MINT-begeisterte Schüler*innen an. Im Rahmen des Projektes arbeiten die Schüler*innen an einem Nachmittag pro Woche an realen Fragestellungen und lösen diese mithilfe von Mathematik und Computern. Dabei werden sie von wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen der RWTH Aachen unterstützt. Nach erfolgreicher Teilnahme an dem Projekt erhalten die Schüler*innen ein Zertifikat der RWTH Aachen.

An den Nachmittagen werden über mehrere Wochen hinweg die Themen verschiedener CAMMPdays bearbeitet, z.B.:

* Wie kommen Forscher*innen zu verlässlichen Aussagen zum Klimawandel?
* Wie ist es möglich, dass riesige Mengen an Liedern jederzeit auf unserem Smartphone verfügbar sind?
* Wie können wir erneuerbare Energiequellen optimal nutzen, um die Energiewende voranzutreiben?
* Wie schaffen es Netflix, Amazon und Co., unseren Geschmack zu erkennen und uns personalisierte Empfehlungen für neue Filme und Produkte zu geben?

Eine kostenlose Anmeldung ist ab sofort per Mail an tamassia@mathcces.rwth-aachen.de möglich. Ein nachträglicher Einstieg kann jederzeit ohne Probleme erfolgen.

Für die Teilnahme ist ein Computer/Tablet, ein Internetzugang und ein funktionierendes Mikrophon erforderlich.

Download
pdf-file for download
"Projektinfo: Digitales Nachmittagsangebot CAMMP"
» Download File