FabBus 3D-Druck

Anbieter: Fachhochschule Aachen
Ort: an Ihrer Schule
Wer: ab Klassse 8
Wann: nach Absprache
(Dieser Kurs ergibt Bonuspunkte für Schulen.)

 
Der Workshop 3D-Druck bringt den Schülerinnen und Schülern moderne Fertigungsverfahren wie Additive Manufacturing und Rapid Prototyping näher. Anschließend an die Einführung in diese Verfahren erfolgt eine Anleitung in die Konstruktion mittels CAD. In Kleingruppen werden die Schülerinnen und Schüler ihr erlerntes Wissen der Fertigungsverfahren schließlich anwenden. Hierfür wird zunächst eine dreidimensionale Zeichnung am Computer erstellt und dann das Modell am 3D-Drucker ausgedruckt.
Folgende Fragestellungen und Inhalte werden bearbeitet:
- Was bedeutet 3D-Druck?
- Terminologie der Technologie
- Anwendungsbeispiele aus den Bereichen Bildung, Medizin, Industrie, Design
- Wie verwendet man einen 3D-Drucker?
- Wie bereitet man die Dateien für einen 3D-Druck vor? (Vorstellung der drei Vorgehensweisen Downloaden, Scannen, Designen)
- Erstellen eines eigenen Entwurfs (z.B. Schlüsselanhänger, Namensschild)
- Eigenständiges Modellieren
- Selbständiges Ausdrucken an einem 3D-Drucker inkl. Mitnahme des modellierten Gegenstands
- Die SuS lernen, was 3D-Druck ist und wie er funktioniert
- Die SuS erfahren, welche Technologie (MakerBot, Replicator) 3D-Drucker verwenden und lernen die Geschichte der Technik kennen.
- Die SuS können nach erfolgreichem Abschluss des Kurses die wichtigsten Bestandteile eines Druckers identifizieren und definieren
- Die SuS erlernen die Einstellung und ihre Bedeutung zu definieren, etc.