GoIT: Macht den Kicker smart: Torerkennung mit Hilfe von Sensoren und Microcontrollern

Achtung, dieses Angebot ist leider schon komplett belegt!
Schülerwettbewerb GoIT

Wer: Oberstufe
Max. 4 Teilnehmer*innen
Wann: 10. - 20. Juni 2022
Wo: Ericsson GmbH, Ericsson Allee 1, 52134 Herzogenrath


Voraussetzungen: Erste Erfahrungen im Programmieren, Neugierde und Enthusiasmus

 
Das Unternehmensprofil:

Ericsson ist einer der weltweit führenden Anbieter von Kommunikationstechnologien und Dienstleistungen. Das Unternehmen ermöglicht die vernetzte Gesellschaft. Mit seinen effizienten Echtzeit-Lösungen können Menschen selbstbestimmter leben, lernen und arbeiten – in nachhaltigen Gesellschaften auf der ganzen Welt. Ericssons Angebot umfasst dabei Dienstleistungen, Software und Infrastruktur auf dem Gebiet der Informations- und Telekommunikationstechnologie für Netzbetreiber und andere Unternehmen.

Ausbildungsberufe im Unternehmen:

Duale Ausbildung zum mathematisch-technischen Softwareentwickler (m/w/d)

Die Aufgabenstellung für die Schülerinnen und Schüler:

Ihr programmiert eine Torerkennung mit Hilfe von Sensoren und Microcontrollern. Die Daten werden kabellos auf ein Display übertragen. Das Display soll Spielstand und Spieldauer anzeigen. Toll wäre es auch, wenn bei Spielende (Zeit oder Torstand) und Torschuss eine Aktion ausgelöst würde.
Natürlich könnt ihr alle Funktionen ausgiebig testen. Zu diesem Zweck stellt euch Ericsson Kicker, Display und Controller zur Verfügung.