ANTalive Logo

Was hat ein Pullover mit Pulverlack zu tun und wie funktioniert letzterer?

Schülerwettbewerb GoIng & GoJob
Wer: Oberstufe
Max. Teiln.: 2-3
Wann: 02.-09. Juli 2018
Abschlusspräsentation:09.07.2018, 15.00 (Sparkasse Düren)
Voraussetzungen: Kreativität, räumliches Vorstellungsvermögen, sturkturiertes Denken, Spaß Ideen zu entwickeln und zeichnerisch umzusetzen.
ATCOAT GmbH
ATCOAT GmbH
ATCOAT GmbH ATCOAT GmbH
 
Das Unternehmensprofil:

Die ATCOAT GmbH in Düren-Merken ist eine selbständige Gesellschaft innerhalb der CWS Gruppe, (Conrad Wilhelm Schmidt), einem seit 150 Jahren in Familienbesitz befindlichen mittelständischen Unternehmen der chemischen Branche.
Die ATCOAT ist im Bereich der Kunstharze tätig. Die Entwicklung und Produktion von Alkydharzen (z.B. für Maler- und Bautenlacke) und Polyestern für Pulverlacke (z.B. für unseren internen Kunden die CWS Powder Coatings) sind unsere Leidenschaft.

Ausbildungsberufe im Unternehmen:
Chemielaborant /-in
Duales Studium zum Bachelor of Engineering

Die Aufgabenstellung für die Schülerinnen und Schüler:

Im Rahmen eines Brainstormings werden die Gemeinsamkeiten zwischen einem Pullover und dem Pulverlack zu erforschen.
Im Anschluss werden die Komponenten eines Pulverlacks analysiert und eine daraus erarbeitete chemische Rezeptur angesetzt. Der Beruf des Chemikers zeichnet sich durch die Bestimmung der wichtigen Kennzahlen aus. Der Pulverlack wird am Ende auf eine Dose aufgetragen und als Erinnerung zur eigenen Verwendung genutzt werden.
Anmeldung für Schüler:
qr code for http://antalive.de/booking.php?id=58
 
 
 
Team ANTalive
Das ANTalive-Team!
Ellen Stollenwerk, Theo Brauers, Brigitte Capune-Kitka

Kontakt

zdi-Zentrum ANTalive e.V.
Geschäftsstelle
Krebsstraße 89
52080 Aachen

Tel.: 0241 / 997 444 22
e-Mail: info@antalive.de
ZDI Bundesagentur für Arbeit zdi-Systemzertifizierung